© Close Distance Productions

Alles im Leben ist eine Frage der Perspektive. Alles. Auch das Leben selbst.
Nach einem Terroranschlag sitzt der 24-jährige Asael im Rollstuhl. Im Sommer 2017 verlässt er seine Heimat Israel, um in Hamburg sein Glück als Rollstuhlbasketball-Profi bei den BG Baskets Hamburg zu versuchen. Das Team besteht aus neun internationalen Topspielern und lebt auf dem Gelände eines Unfall-Krankenhauses. Einer von ihnen ist der Iraner Ali. Über den Sport finden er und der Israeli Asael zusammen und bauen eine immer enger werdende Freundschaft auf.

 

 

> Filmübersicht

VIERZEHNEINHALB KOLLISIONEN

Kino Dokumentarfilm
97 Min. | 2018
Regie: Guido Weihermüller
Produktion: Close Distance Productions

Festivals:
Filmfest Hamburg 2018

-> Kino Trailer

-> zur Projekt-Website