© Winterhoff

„Helden in Gummistiefeln“ ist eine nordische Komödie um Pferdeäpfel, Treckerfahren und die erste Liebe.


Christian und Steffen, zwei 14jährige Flegel, haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Klassenkameradin Dorothee anlässlich ihres Erfolgs im Aufsatzwettbewerb zu terrorisieren. Ihre Pferdegeschichte wird mit Pferdeäpfeln vor der Haustüre belohnt. Während Steffen Dorothee nur ärgern möchte, sucht Christian in Wahrheit die Nähe zu ihr. Und bringt sich dadurch in eine scheinbar ausweglose Situation.
 Der Film ist eine unterhaltende „coming-of-age“-Geschichte. Mit komödiantischen Elementen werden erste Annäherungen und Verwirrungen bei jungen Teenagern mit niedersächsischem Charme erzählt.

Ein Film mit Patrick Müller, Christoph Münkel, Miria Schehr, Michael Schreiner, Axel Pape u.a.

> Filmübersicht

HELDEN IN GUMMISTIEFELN

Kurzspielfilm | ARTE / SWR
24 Min.
Regie: Hagen Winterhoff
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg

Prädikat: wertvoll

Festivals:
First Steps
Goldener Spatz
Biberacher Filmfest (Lobende Erwähnung)
Filmschau Baden-Württemberg

Preise:
Erich-Kästner-Fernsehpreis im Rahmen der Babelsberger Medienpreise (für das beste deutschsprachige TV-Kinder- und Jugendprogramm)

> Filmausschnitt ansehen
> Hier Passwort anfordern